Wunderwerk Zirbeldrüse

Wunderwerk Zirbeldrüse Von Geo-Science-International - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47016028

Wunderwerk Zirbeldrüse


Moderne Lebensweise lässt die Zirbeldrüse schrumpfen

Die Zirbeldrüse hat sich im Laufe der Evolution stark zurückgebildet.
Sie ist von ihrer ursprünglichen Grösse von ca. 3 Zentimetern auf wenige Millimeter geschrumpft.
Das liegt sicher zum einen auch daran, dass wir unserem natürlichen Lebensrhythmus nicht mehr folgen.
Wir halten uns durch künstliche Lichtquellen wach und machen somit die Nacht zum Tag.
Mangelndes Sonnenlicht und eine unzureichende Nachtruhe beeinträchtigen die Funktion der Zirbeldrüse erheblich.
Aber auch die hohe Belastung des Körpers mit Toxinen hat gravierende Auswirkungen auf die Aktivität der Zirbeldrüse – sie beginnt zu verkalken.

Nehmen Sie als Nahrungsergänzung die Chlorella-Alge ein. Sie ist hervorragend zur Ausleitung von Schwermetallen geeignet.

Trinken Sie täglich 2 bis 2,5t Liter gutes Quellwasser, damit ein grosser Teil der gelösten Toxine auch über die Nieren ausgeschieden werden kann.
Das Einatmen von ätherischen Neroliöl regt die Zirbeldrüsenfunktion an.
Gehen Sie möglichst täglich für 15 Minuten in die Sonne, denn das Sonnenlicht aktiviert die Zirbeldrüse.
Singen Sie so oft es geht, da die so erzeugten Schwingungen die Zirbeldrüse stimulieren.
Atmen Sie während Ihrer Meditation tief und bewusst und lassen Sie alle Gedanken los, in dem Sie nur der Beobachter sind und nichts werten.

 

Quelle: Zentrum der Gesundheit, http://www.zentrum-der-gesundheit.de/zirbeldruese-ia.html

Kontakt

Barbara Meierhöfer
Yogalehrerin & Tanzpädagogin

Dillingerstraße 52
61381 Friedrichsdorf 

Mobil: 0171 - 5367771
Telefon: 06172 - 2658425
Email: info@yoga-om.com

Footer

Copyright © 2019 Yoga OM. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok